Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Netanyahu soll die europäischen Staats- und Regierungschefs gebeten haben bei der UN gegen Israel zu stimmen

Ministerpräsident Benjamin Netanyahu soll mehrere europäische Politiker gebeten haben, den Bericht des Menschenrechtsrates der Vereinten Nationen zu unterstützen, in dem Israel wegen Kriegshandlungen in Gaza diffamiert wird, berichtete eine britische Zeitung.

Demnach kontaktierte Netanyahu noch am vergangenen Freitag den britischen Premierminister David Cameron, Bundeskanzlerin Angela Merkel und andere „wichtige Verbündete“ vor der Abstimmung im Menschenrechtsrat, berichtet der Jewish Chronicle in London. Der Ministerpräsident wollte angeblich das der Bericht verabschiedet wird, so dass eine alternative Version, die mehr Israelkritisch hätte sein können, nicht ausgearbeitet werden kann.

Eine nicht identifizierte Quelle in der Nähe von Cameron sagte, dass der britische Premierminister, der öffentlich pro-Israel ist, zunächst dachte, Netanyahus Bitte wäre „Wahnsinn“, habe aber schließlich für die Resolution gestimmt nachdem gewährleistet war, dass auch andere europäische Politiker dafür stimmen würden.

Von den 47 Mitgliedern des Menschenrechtsrates, haben nur die Vereinigten Staaten gegen die Entschließung gestimmt. Der Bericht beschuldigt sowohl Israel als auch die Palästinenser möglicher Kriegsverbrechen, widmete sich aber mehr der Kritik gegenüber Israel. Fünf Nationen enthielten sich der Stimme.

In einer Erklärung aus dem israelischen Außenministerium am Montag heißt es, „alles frei erfunden“ die Behauptungen, dass Netanyahu die europäischen Staats- und Regierungschefs kontaktierte ist falsch.

„Israel hat an alle Mitglieder des Menschenrechtsrates appelliert, dass es gegen die Entschließung ist die verabschiedet wurde, wie es der Staates Israel in seiner formellen Antwort ausgedrückt hat“, heißt es aus dem Außenministerium. „Zur gleichen Zeit, bat Israel die Mitglieder des Rates sicherzustellen, dass der vorgeschlagene Text nicht noch schärfer gemacht wird.“

„Sowohl die Israelis und die Briten werden dies leugnen“, sagte die Quelle in der Nähe von Cameron dem Jewish Chronicle. „Es klingt verrückt. Aber es ist wahr.“

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 

Von am 07/07/2015. Abgelegt unter Featured. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.