Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Unterschriftenschutz mit neuer Smartphone-App

Finanzbetrug ist ein globales Anliegen. Neueste Berichte zeigen, dass die Amerikaner derzeit 50 Milliarden Dollar pro Jahr aufgrund betrügerischer Praktiken verlieren, während sechs Millionen Briten im vergangenen Jahr dem Finanzbetrug zum Opfer fielen.

Viele Unterschriften – doch welche ist die echte..?

Verifikationstechnologien für Signaturen sind daher im E-Commerce-Bereich äußerst wichtig.

Nun haben Forscher der Ben-Gurion-Universität des Negev und der Universität Tel Aviv Smartwatch-Hardware und spezielle Software kombiniert, um gefälschte Unterschriften zu erkennen.

Sie entwickelten eine Software, die Bewegungsdaten verwendet, die aus den Bewegungen des Handgelenks einer Person gesammelt werden, um sie während des Signiervorgangs zu identifizieren, davon ausgehend, dass Menschen ein bestimmtes Signiermuster annehmen, das einzigartig und sehr schwer für andere ist, nachzuahmen.

Das System kann demnach diese Einzigartigkeit mit den Bewegungssensoren eines handgetragenen Geräts adäquat identifizieren: Mit Hilfe von Beschleunigungs- und Gyroskop-Sensoren können Veränderungen in der Rotationsbewegung und -orientierung in einem maschinellen Lernalgorithmus erfasst werden, um zwischen echten und gefälschten Signaturen zu unterscheiden.

Quelle: Israel21/Botschaft des Staates Israel

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 24/02/2017. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier × 1 =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.