Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Sigmar Gabriel auf Tuchfühlung mit dem Antisemitismus

Kampagne STOP THE BOMB verurteilt Einladung von Hamidreza Torabi, Organisator des antisemitischen Quds-Marsches, in das Auswärtige Amt.

Am Montag den 22. Mai fand im Auswärtigen Amt die Konferenz „Friedensverantwortung der Religionen“ statt [1]. Eingeladen waren auch mehrere Ayatollahs aus dem Iran und Deutschland, darunter laut Informationen von STOP THE BOMB Hamidreza Torabi.

Torabi ist Vorsitzender der „Islamischen Akademie Deutschland“, die zum „Islamischen Zentrum Hamburg“ (IZH) gehört. Das IZH wird vom Iran aus kontrolliert und ist mitbeteiligt an der Organisation des jährlichen antiisraelischen Al Quds-Marsches. Torabi trug auf dem Al-Quds-Marsch 2016 ein Plakat, auf dem zur Vernichtung Israels aufgerufen wurde [2].

Zu Gabriels weiteren Gästen gehörten der iranische Botschafter Ali Majedi und Seyed Abdolhassan Navab, Präsident der „Universität der Religionen und Denominationen“ aus Qom/Iran. Bei dieser Universität handelt es sich um eine islamistische Kaderschmiede, die der totalitären und antisemitischen iranischen Staatsideologie anhängt. [3]

STOP THE BOMB-Sprecherin Ulrike Becker kommentiert: „Der Auftritt des islamistischen Israelhassers Torabi auf einer so genannten Friedenskonferenz des Auswärtigen Amts zeigt einmal mehr die dramatischen Konsequenzen des Dialogs mit dem iranischen Regime. Wer die Islamische Republik zum vermeintlichen Partner machen will, holt sich Antisemiten ins Haus und breitet seine schützende Hand über ein Regime, das in der gesamten Region des Mittleren Ostens wegen seiner kriegerischen Expansion gefürchtet und verhasst ist.“

Die Kampagne STOP THE BOMB fordert ein Verbot des antisemitischen Quds-Marsches in Berlin, der zur Vernichtung Israels aufruft, und sich „gegen den Gedanken der Völkerverständigung“ richtet. Dies ist laut wissenschaftlichem Dienst des Bundestags ein Kriterium für juristische Verbotsmaßnahmen. [4]

1 http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/KulturDialog/Aktuell/170522_Friedensverantwortung.html

2 http://iraniansforum.com/eu/fuhrungsmitglied-des-islamischen-zentrum-hamburg-beim-al-quds-marsch-in-berlin-2016/

3 http://de.stopthebomb.net/veranstaltungen/dialog.html

4 https://www.bundestag.de/blob/406352/56314c0ebaa8af3f0ded702878565653/wd-3-178-14-pdf-data.pdf, S.10

Quelle: Stop the Bomb

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 25/05/2017. Abgelegt unter Europa. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × fünf =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.