Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Palästinensische Terroristen überfallen einen Bus in Samaria

Palästinensische Terroristen die ihre Gesichter hinter Keffiyahs und Tüchern verbargen, griffen in der Nähe von Deir Istiya einen Bus auf dem Weg nach Karnei Shomron in Samaria an. Den Angreifern gelang es dann, vom Tatort zu fliehen.

Der Bus fuhr weiter bis zu seinem Ziel, wo eine weibliche Passagierin wegen Schocks behandelt wurde. Es wurden keine weiteren Verletzungen gemeldet.

Obwohl aus früheren Berichten unklar war, ob die Terroristen die Windschutzscheibe des Busses mit Steinen oder Kugeln zerschmetterten, wurde später bestätigt, dass es sich um eine Schießerei handelte.

Nach dem Angriff sperrten die israelischen Streitkräfte einen Teil der Autobahn 55, die Suche nach den Terroristen wird fortgesetzt.

 

Von am 20/03/2019. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.