Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

8.11.2019 – Gedenkveranstaltung der Synagoge Roonstraße in Köln

Einladung zur Gedenkstunde „Reichspogromnacht 1938“

Sehr geehrte Damen und Herren,

der 9. November 1938 markiert ein einschneidendes Datum. Die Synagogen im ganzen Deutschen Reich und Österreich wurden geplündert, in Brand gesteckt und zerstört, jüdische Friedhöfe geschändet, Wohnungen und Geschäfte von Juden verwüstet und ausgeraubt, unzählige Juden wurden misshandelt, mindestens 400 Juden ermordet oder verhaftet, nicht wenige nahmen sich in der Folge dieser Ereignisse das Leben.

Wir wollen den Opfern dieser schrecklichen Nacht, der „Reichspogromnacht“ und der darauf folgenden Schoah gedenken und die Erinnerung wachhalten. Eine lange Kette von antisemitischen Geschehnissen und staatlichen Eingriffen haben dahin geführt. Die erschütternden Ereignisse von 1938 wirken bis in unsere Gegenwart nach, der Antisemitismus bricht sich auch heute Bahn. Wir möchten den Tag als Mahnung verstehen!

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ heißt es im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, welches dieses Jahr 70 Jahre besteht. Unser Grundgesetz war und ist eine Antwort auf die unbeschreiblichen Verbrechen von damals. Doch die Werte, die in unserem Grundgesetz verankert sind, müssen aktiv umgesetzt, stets eingefordert und verteidigt werden. Hier sind die Politik und jedes einzelne staatliche Organ gefragt, aber auch jeder einzelne von uns.

Besonders jetzt 81 Jahre nach der Pogromnacht, in einer Zeit, in der zum einen die Stimme der Zeitzeugen allmählich verstummen und rassistische und antisemitische „Vorfälle“ täglich unsere Nachrichten füllen, ist das Wissen um die Ereignisse von damals dringender denn je.

Die Kölnische Gesellschaft für Chr.-Jüd. Zusammenarbeit und die Synagogen-Gemeinde Köln laden Sie ein:

Gedenkstunde in der Synagoge, Roonstraße
Freitag, 8. November 2019 um 11:00 Uhr
Einlass 10:30 Uhr
Roonstr. 50
50674 Köln

Bitte beachten Sie, dass männliche Teilnehmer eine Kopfbedeckung während der Veranstaltung tragen müssen.

Synagogen-Gemeinde Köln

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 01/11/2019. Abgelegt unter Veranstaltungen. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.