Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Bericht: Gantz will sich einer von Netanyahu geführten Notstandsregierung anschließen

Der blau-weiß Chef Benny Gantz hat sich von der Idee einer Minderheitsregierung zurückgezogen, die von der Gemeinsamen Arabischen Liste unterstützt wird und ist bereit, sich einer von Binyamin Netanyahu geleiteten Notstandsregierung anzuschließen.

Die Partei plant, Gesetze zu fördern, die die aktuelle politische Situation für sechs Monate einfrieren lassen – Netanyahu als Premierminister und das derzeitige Kabinett bleiben – und Änderungen bis nach dem Sommer aufzuschieben.

Der Grund ist natürlich die Coronavirus-Krise. Im Rahmen des Plans werden die meisten politischen und sozialen Fragen beiseite gelegt, mit einer Art Status quo in diesen Fragen für den Zeitraum; In der Zwischenzeit wird die von Blau und Weiß geführte Koalition, darunter Labour-Meretz, die Gemeinsame Arabische Liste und Israel Beytenu, Maßnahmen der Regierung zur Bekämpfung des Coronavirus entweder unterstützen oder nicht aktiv ablehnen.

Channel 12 berichtete, dass Gantz nach Rücksprache mit Vertrauten den Plan beschlossen hatte, weil er befürchtete, von anderen, die die Führung der Partei anstrebten, wie Gabi Ashkenazi oder Yair Lapid, verdrängt zu werden, falls er versuchte, eine Regierung zu bilden, aber wie erwartet scheitern würde. Die Krise gibt Gantz die Atempause, die er braucht um seine Machtbasis zu stärken, ohne das Gesicht zu verlieren, da die Coronavirus-Krise ihm einen Grund gibt, sich von dem zurückzuziehen, was viele Israelis als kleinliche Politik ansehen, heißt es in dem Bericht.

Eine am Mittwoch veröffentlichte Umfrage ergab, dass 57% der Israelis mit der Art und Weise, wie Netanyahu mit der Coronavirus-Krise umgeht, zufrieden waren. Während 61% dem Ansatz des Generaldirektors des Gesundheitsministeriums, Moshe Bar-Siman Tov, zustimmten, der zu äußerster Vorsicht neigt.

In der Zwischenzeit stimmten nur 8% den jüngsten Aktionen von Blau und Weiß zu, einschließlich der außerordentlichen Bemühungen um die Errichtung einer von der Vereinigten Arabischen Liste unterstützten Minderheitsregierung und des politischen Hickhacks.

IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 25/03/2020. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × vier =

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.