Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Obama unterzeichnete 11 Milliarden Waffen-Deal mit dem größten Alliierten der Hamas

Im bisher größten Waffengeschäft das in diesem Jahr getätigt wurde, hat die Obama-Administration einen Multi-Milliarden-Dollar-Waffendeal mit dem Emirat Katar am Persischen Golf abgeschlossen.

Wie von der Agence France Presse und der Nachrichtenagentur Reuters am 15. Juli 2014 über das Geschäfts berichtet wurde, gelangt auf diese Weise die modernste amerikanische Militärtechnologie an eine der zwielichtigsten Nationen im Nahen Osten.

„Von dem in Großbritannien ausgebildeten Scheich aus Katar wird angenommen, näher an der Muslimbruderschaft zu sein, als viele der aktuellen Führer in der Region …“

Während die Besonderheiten des Verkaufs durch das US-Verteidigungsministerium fest unter Verschluss gehalten wurden, unterzeichneten US-Verteidigungsminister Chuck Hagel und Katars Verteidigungsminister, Hamad bin Ali al-Attiyah im Pentagon das Waffengeschäft.

Allerdings hat aus Gründen der strengen Anonymität, ein amerikanischer Beamter der Agence France Presse bestätigt, dass die Katarer „etwa“ 10 Batterien von Patriot-Raketen, sowie 24 der modernsten Apache-Kampfhubschrauber und 500 Javelin Panzerabwehrraketen gekauft haben.

Eine Standard-MIM-104 Patriot Boden-Luft-Raketen (SAM)-Batterie, kann mit bis zu 16 Trägerraketen vom Typ PAC3 pro Werfer bestückt werden. Mit dem Kauf von 256 Raketen pro Werfer, die zusätzlich georderte Reserve nicht mitgerechnet, wird die arabische Golf-Nation mindestens 2.500 erstklassige amerikanische Raketen zur Verfügung haben.

Zusammen mit dem neuesten Stand der Raketen-Technik wird damit auch das AN/MPQ-53 Radarsystem PATRIOT aktualisiert, dass als Nervenzentrum der Patriot-Batterien dient.

Sehen Sie hier das Video des US-Verteidigungsministerium:

Die Federation of American Scientists stellt hierzu fest, dass Katarer damit über die modernste und schlagfesteste Militärtechnologie neben der US-Armee verfügt.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 20/07/2014. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.