Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

American Airlines stellt Flüge nach Tel Aviv aus finanziellen Gründen ein

Die US-Fluggesellschaft American Airlines begründet die Aufhebung ihrer Flugroute nach Israel allein deshalb, weil ihr droht Geld zu verlieren, sagte ein Sprecher der Airline der jüdischen Agentur JTA.

„Während des letzten Jahres, verloren wir auf der Route mehr als 20 Millionen US-Dollar“, sagte Casey Norton, Leiter der Unternehmenskommunikation der Airline, in einer E-Mail über die Aufhebung der Philadelphia-Tel Aviv Flugroute. „In der Tat hat die Route keinen Gewinn gemacht , seit sie im Jahr 2009 gestartet wurde.“

„Einige internationale Strecken erfordern eine Investition von Ressourcen, bis sie sich stabilisieren und beginnen Gewinne abzuwerfen, aber die Einnahmen bei unseren Flügen nach Tel Aviv konnten nie die erheblichen Kosten ausgleichen“, fügte er hinzu.

Die Fluggesellschaft hatte Ende der vergangenen Woche angekündigt, dass sie die Strecke Philadelphia-Tel Aviv einstellen wird. Angeblich ohne israelische Beamte im Voraus darüber zu informieren.

Michael Nutter, der Bürgermeister von Philadelphia rief die Fluggesellschaft dazu auf, ihre Entscheidung rückgängig zu machen. Nutter hat hart daran gearbeitet, um die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen der Stadt und israelischen Unternehmen zu entwickeln.

Israel hat die Aufhebung der Route nicht offiziell kommentiert.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 25/08/2015. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.