Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Serie von Terroranschlägen über das Wochenende

Auch über das Wochenende gab es wieder zahlreiche Angriffe von arabischen Terroristen auf israelische Bürger. Ein 50-jähriger israelischer Mann wurde ernsthaft verletzt, nachdem er am Sonntag in der Nähe des Westbank Dorfes Nabi Elias in seinem Auto angegriffen und mit einem Messer niedergestochen wurde.

Er schaffte es, in Richtung der nahe gelegenen Eliyahu Kreuzung zu fahren, von wo er in ein Krankenhaus evakuiert wurde. Nach ersten Ermittlungen, wurde der Mann in Nabi Elias beim Einkaufen von zwei Arabern in seinem Auto angegriffen.

Der Angriff erfolgte Stunden nachdem fünf Israelis bei Auto-Rammangriffenen und Messerattacken in der Westbank verwundet wurden.

Ein Israeli wurde bei einem Messerangriff in der Westbank Siedlung Beitar Illit verwundet und vier weitere bei einem Auto-Rammangriff an der Tapuach Kreuzung. Die Araberin die den Messerangriff verübte wurde von Sicherheitskräften angeschossen und schwer verletzt. Der Messerangriff ereignete sich am Eingang der Beitar Illit Siedlung. Die Terroristin verletzte den Wachmann im Dienst bevor er es schaffte, in Notwehr auf die Araberin zu schießen. Zwei der Opfer des Auto-Rammangriff wurden schwer verletzt.

Am Freitag erfolgten drei separate Terroranschläge in der Westbank, während ein anderer Angriff abgewendet werden konnte, als der Täter erschossen wurde.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 09/11/2015. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.