Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Umfrage: Die meisten Israelis sind mit dem Schulsystem unzufrieden

Die meisten Israelis sind unzufrieden mit dem Bildungssystem des Landes, wie eine Umfrage des Statistikbüro zeigte.

Die Umfrage, die am Vorabend des Beginns des neuen Schuljahres veröffentlicht wurde zeigt, dass 48 Prozent der Israelis das Bildungssystem in einem negativen Licht betrachten, im Vergleich zu 45 Prozent die es positiv sehen.

Von letzteren, bewerten 7 Prozent die Aktivitäten des Schulsystems als „sehr gut“, während 38 Prozent sagten, das System wäre lediglich „gut.“ Von denen die das System nicht mögen sagten 36 Prozent, dass die Bildung „nicht so gut“ wäre, während 12 Prozent sagten es wäre „gar nicht gut.“

41 Prozent der Juden sagten, dass ihre Kinder eine gute Ausbildung bekommen, aber unter den Muslimen waren 67 Prozent zufrieden mit der Bildung für ihre Kinder. Das höchste Maß an Zufriedenheit – 74 Prozent – gab es unter den Drusen.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 29/08/2016. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.