Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

David Govrin ist Israels neuer Botschafter in Ägypten

Israels neuer Botschafter in Ägypten, David Govrin, präsentierte am Mittwoch offiziell sein Beglaubigungsschreiben dem ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi. Govrin ist Israels 13. Botschafter in Ägypten, nachdem die beiden Länder im Jahr 1980 diplomatische Beziehungen etabliert hatten.

David Govrin, Israels neuer Botschafter in Ägypten. Foto: MfA

David Govrin, Israels neuer Botschafter in Ägypten. Foto: MfA

Govrin, der fließend Arabisch spricht und einen Doktortitel in Geschichte des Nahen Ostens hat, wechselt als Botschafter nach Ägypten, nachdem er noch vor kurzem als Direktor des Außenministeriums in der Nordafrika-Abteilung diente.

Govrin ersetzt Chaim Koren, der zwei Jahre lang Botschafter in Ägypten war.

Govrin war einer von acht Botschaftern, die am Mittwoch ihre Anmeldeinformationen dem ägyptischen Präsidenten vorlegten. Die anderen neuen Gesandten kamen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, Somalia, Mexiko, Myanmar, den Niederlanden, Belgien und Griechenland.

Die Zeremonie fand in Anwesenheit des ägyptischen Außenministers Sameh Shoukry statt, der Israel im Juli besuchte.

Shoukry’s Reise nach Israel, war die erste von einem hochrangigen ägyptischen Beamten seit fast einem Jahrzehnt. Seine Mission war die Wiederbelebung des Friedensprozesses und zugleich auf die Verbesserung der Beziehungen mit Israel ausgerichtet, seit Präsident al-Sisi die Macht übernahm.

Ägypten, gefolgt von Jordanien sind die einzigen Länder im Nahen Osten, die mit Israel Frieden geschlossen haben. Sisi hatte im Mai die Palästinenser und Juden dazu aufgerufen, die Gelegenheit zu ergreifen um einen historischen Frieden zu machen.

Israel hat seine Botschaft in Kairo im September letzten Jahres aufgeben müssen, nachdem ein islamistischer Mob die Gesandtschaft überfallen und verwüstet hatte. Dieser Vorfall zwang Israel seine Diplomaten aus Ägypten auszufliegen und stürzte die beiden Länder in ihre schlimmste diplomatische Krise seit 30 Jahren.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 31/08/2016. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.