Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Israels Polizeichef Alsheich soll ersetzt werden

Die Amtszeit des israelischen Polizeichefs Roni Alsheich wird nicht verlängert, teilte der Minister für öffentliche Sicherheit Gilad Erdan am Donnerstag mit. Erdan werde Kandidaten vorstellen, um Alsheich später am Donnerstag zu ersetzen, teilte sein Büro in einer Erklärung mit. Alsheichs Amtszeit endet im Dezember.

Es wurde zwar nicht erwartet, dass Erdan Alsheich für eine weitere volle dreijährige Amtszeit als Polizeichef zustimmen würde, doch wird allgemein akzeptiert, dass die Ernennung um ein weiteres Jahr verlängert wird, wenn die Amtszeit endet. Erdan hat sich dagegen entschieden und zieht ab 2019 eine neue Person für das Amt vor.

In einer Erklärung sagte Alsheich, dass er „dem Minister dafür dankte, dass er ihn für die Stelle vor drei Jahren ausgewählt habe und für die wunderbare Gelegenheit, die 31.000 Polizisten und 33.000 Freiwilligen, die für die persönliche Sicherheit der Israelis verantwortlich sind, zu führen.

Der Polizeichef wird seine Position verlassen und wünschte seinem Nachfolger Erfolg und verspricht, in jeder möglichen Weise zu helfen, dass die israelische Polizei weiterhin wachsam bleibt und Sicherheit für die Lebensqualität der Israelis bietet.“

Hadashot News schreibt, dass Erdan vor einigen Wochen entschieden hatte, Alsheichs Amtszeit nicht zu verlängern. Als Ergebnis mehrerer Korruptionsskandale, denen der Polizeichef während seiner Amtszeit ausgesetzt war.

Vier stellvertretende Kommissare sind für den Job im Einsatz: Jerusalems Distrikt Chief Yoram Halevi; der südliche Distrikt Chief Motti Cohen; Tel Aviv Polizeichef David Bitan; und Moshe Edri, ehemaliger Leiter der Polizei und Generaldirektor des Ministeriums für öffentliche Sicherheit in Tel Aviv.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie die Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr.


Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2018.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 13/09/2018. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.