Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Bericht: Iran bleibt der „weltweit führende staatliche Sponsor des Terrors“

Das US-Außenministerium veröffentlichte am Mittwoch einen Jahresbericht, der bestätigte, dass „der Iran der weltweit führende staatliche Sponsor des Terrorismus bleibt“.

In Bezug auf die Ergebnisse des Berichts erklärte Nathan A. Sales, der Coordinator der US-Antiterrorismusabteilung: „[Iran] ist verantwortlich für die Intensivierung multipler Konflikte und die Unterminierung der US-Interessen in Syrien, im Jemen, im Irak, in Bahrain, in Afghanistan und in Libanon, mit einer Reihe von Stellvertretern und anderen Instrumenten wie der libanesischen Hisbollah und der Quds Force der Islamischen Revolutionsgarde.“

Der Jahresbericht stellte fest: „Die Gefahren, die von Irans Unterstützung des Terrorismus ausgehen, sind nicht auf den Nahen Osten beschränkt. Sie sind wirklich global.“

Während der Bericht einen Rückgang der Gesamtzahl der weltweiten Terroranschläge im Jahr 2017 um 23 Prozent ausweist, wobei die Gesamtzahl der durch Terroranschläge verursachten Todesfälle um 27 Prozent gesunken ist, warnt der Bericht, dass „dieser Gesamttrend hauptsächlich auf dramatisch weniger Angriffe und Todesfälle im Irak zurückzuführen ist.“

Im Hinblick auf die geografische Konzentration der Anschläge fanden 59 Prozent aller Anschläge in fünf Ländern statt: Afghanistan, Indien, Irak, Pakistan und den Philippinen, wobei 70 Prozent aller Todesfälle durch Terroranschläge in Afghanistan, Irak, Nigeria, Somalia und Syrien verursacht wurden.

Konkret sagte Sales von dem iranischen Regime: „Es bringt die Ressourcen eines Staates in seine terroristischen Aktivitäten ein. Wir haben die terroristischen Aktivitäten des Iran und seiner Stellvertreter auf der ganzen Welt gesehen. Es gibt aktive Spenden-Netzwerke in Orten bis nach Afrika und Südamerika. Wir haben Waffenlager auf der ganzen Welt gesehen. Wir haben operative Aktivitäten nicht nur im Libanon durch die Hisbollah gesehen, sondern auch durch vom Iran unterstützte Terroristen im Herzen Europas. Der Iran benutzt den Terrorismus als Werkzeug seiner Staatskunst. Er hat keine Bedenken, dieses Werkzeug [Terrorismus] auf irgendeinem Kontinent zu verwenden.“

Der Bericht setzte sich fort: „Und was die vom Iran unterstützten Terrororganisationen angeht, haben wir eine Reihe von Aktivisten festgestellt, die für die Unterstützung von terroristischen Organisationen waren, die vom Iran unterstützt werden und jetzt stehen sie vor einem Bundesgericht.“

Zusätzlich zu den Daten über den Iran werden in dem Bericht auch „eine Reihe großer Fortschritte erwähnt, welche die Vereinigten Staaten und unsere internationalen Partner im Jahr 2017 zur Bekämpfung und Degradierung terroristischer Organisationen unternommen haben.“

„Einschließlich der Arbeit mit Verbündeten und Partnern auf der ganzen Welt, um den Informationsaustausch zu erweitern, die Verbesserung der Flugsicherheit, Verbesserung der Kapazitäten von Strafverfolgung und Rechtsstaatlichkeit und Bekämpfung terroristischer Radikalisierung mit Schwerpunkt auf Verhinderung von Rekrutierung und Rückfall.“

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie die Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr.


Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2018.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 20/09/2018. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.