Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Nauru erkennt Jerusalem als Israels Hauptstadt an

Die Pazifikinsel Nauru hat Jerusalem offiziell als Israels Hauptstadt anerkannt und sich dabei den Vereinigten Staaten, Guatemala und Honduras angeschlossen.

Premier Benjamin Netanyahu (L) mit Baron Waqa, Präsident von Nauru, in Jerusalem, 12. Juni 2017. Foto: Amos Ben Gershom/GPO

Die UN-Mission des Landes sandte ihrem israelischen Amtskollegen einen Brief mit folgenden Worten: „Die Mission von Nauru hat die Ehre, die Entscheidung der Regierung der Republik Nauru zu übermitteln, die Stadt Jerusalem offiziell als Hauptstadt des Staates Israel anzuerkennen.“

Israels Außenminister Israel Katz reagierte erfreut auf die Nachricht.

„Ich empfehle @ Republic_Naurus wichtige Entscheidung, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen.“, Twitterte er am Donnerstag. „Ein weiterer Schritt, der nach der historischen Anerkennung Jerusalems durch US-Präsident Trump im Jahr 2018 Früchte trägt und reift. Wir werden Jerusalems diplomatische Position weiter stärken! Und weiterhin handeln, um weitere Länder zu veranlassen, Jerusalem anzuerkennen und diplomatische Vertretungen zu eröffnen.“

Nauru ist eine 21 Quadratkilometer große Insel mit etwa 11.000 Einwohnern nördlich von Australien. Es ist eines der wenigen Länder, die Israel in den Vereinten Nationen konsequent unterstützen.

Die UN-Botschafterin von Nauru, Marlene Inemwin Moses, besuchte kürzlich Israel und hatte ein festliches Abendessen mit Außenminister Katz und Naurus Honorarkonsul in Israel, David Ben Bassat, berichtete Ynet am Donnerstag. Die israelischen Gastgeber fragten sie, ob ihre Regierung die bilateralen Beziehungen noch weiter vertiefen und Jerusalem als israelische Hauptstadt anerkennen könne. Einige Tage später gab sie bekannt, dass der Präsident von Nauru, Baron Waqa, zugestimmt hatte.

Waqa besuchte Israel zuletzt im Jahr 2017. Er sagte zu der Zeit, dass die Menschen in Nauru, von denen viele gläubige Christen sind, „alle loyale und starke Anhänger Israels sind“ und dass „Naurus Unterstützung Israels unabhängig davon ist, was passiert und immer garantiert ist.“

Israel hat mehrfach praktische Hilfe nach Nauru geschickt, zuletzt eine Kläranlage für eine Schule gekauft und deren Lieferung und Installation bezahlt. Zusammen mit Australien und Neuseeland sandte Israel ein medizinisches Team in die kleine Nation, um ihnen bei einem wachsenden Diabetes-Problem zu helfen.

Von Batya Jerenberg,
für Welt Israel Nachrichten

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 30/08/2019. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.