Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Bericht: Israel wird beschuldigt das Weiße Haus ausspioniert zu haben

Eine Untersuchung durch Sicherheitskräfte in den Vereinigten Staaten hat den Verdacht aufkommen lassen, dass Israel hinter der Platzierung von Abhörgeräten auf Mobiltelefonen im Gebiet des Weißen Hauses steckt, berichtete Politico am Donnerstag.

Die fraglichen Miniaturüberwachungsgeräte, umgangssprachlich „StingRays“ genannt, ahmen normale Zelltürme nach, um Handys zum Narren zu halten und ihnen ihre Standorte und Identitätsinformationen zu geben. Laut Politico können sie auch die Inhalte von Anrufen und die Datennutzung erfassen.

Laut forensischer Analyse waren das FBI und andere mit dem Fall befasste Stellen zuversichtlich, dass israelische Agenten die Geräte platziert hatten, sagen die früheren Beamten, von denen mehrere in Geheimdienst- und nationalen Sicherheitsposten tätig waren.

Einem der Beamten zufolge hat die Trump-Administration nach den Schlussfolgerungen der US-Sicherheitsbehörden, keine Maßnahmen gegen Israel ergriffen.

„Die Reaktion … war diesmal ganz anders als bei der letzten Regierung“, sagte diese Person. „Mit der gegenwärtigen Regierung gibt es eine andere Reihe von Herangehensweisen, um dies anzugehen.“

Ein Sprecher der israelischen Botschaft in Washington, Elad Strohmayer, wurde in dem Bericht mit den Worten zitiert, dass „diese Anschuldigungen absoluter Unsinn sind. Israel führt in den USA keine Spionageoperationen durch.“

Das Büro von Premierminister Binyamin Netanyahu veröffentlichte später eine Erklärung, in der der Bericht zurückgewiesen und als „offensichtliche Lüge“ bezeichnet wurde.

„Es gibt eine langjährige Verpflichtung und eine Anweisung der israelischen Regierung, keine Geheimdienstoperationen in den USA durchzuführen. Diese Richtlinie wird ausnahmslos strikt durchgesetzt.“

In einem Online-Post am Donnerstag nannte der frühere Chef des IDF-Nachrichtendienstes Amos Yadlin, den Bericht „gefälschte Nachrichten mit einem Schuss Antisemitismus“.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 12/09/2019. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.