Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Trump ist bereit die Sanktionen gegen den Iran zu lockern

US-Präsident Trump ließ am Mittwoch die Möglichkeit offen, dass die Vereinigten Staaten die Sanktionen gegen den Iran lockern könnten und fügte hinzu, dass der Iran ein Abkommen mit Washington über sein Atomprogramm schließen will.

„Wir werden sehen, was passiert“, sagte der US-Präsident Donald Trump gegenüber Reportern im Weißen Haus, als er nach der Möglichkeit gefragt wurde, dass die USA ihre „Maximaldruck“ -Kampagne lockern würden.

Trumps Entlassung seines hartnäckigen nationalen Sicherheitsberaters John Bolton am Dienstag löste Spekulationen aus, dass die Politik Washingtons gegenüber Gegnern wie dem Iran nachlassen könnte.

Unabhängig davon sagte der iranische Präsident Hassan Rouhani, Teheran werde nicht mit Washington verhandeln, solange Washington noch Sanktionen gegen sein Land verhängt.

Trump sagte am Mittwoch, es sei „sehr, sehr gefährlich“ für den Iran, Uran anzureichern, ein wichtiger Schritt bei der Entwicklung einer Atomwaffe. „Sie haben enorme finanzielle Schwierigkeiten und die Sanktionen werden immer härter.“

Trump und der US-Außenminister Mike Pompeo sagten, der Präsident sei offen für ein Treffen mit Rouhani, möglicherweise auf der Generalversammlung der Vereinten Nationen Ende dieses Monats.

Quelle: Reuters/IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 12/09/2019. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.