Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Blau und Weiß lädt Likud zu Koalitionsverhandlungen ein

Die blau-weiße Partei hat angekündigt, am Donnerstag die Likud-Partei zur Wiederaufnahme der Koalitionsverhandlungen einzuladen, nachdem Präsident Reuven Rivlin das Mandat zur Bildung der nächsten Regierung an MK Benny Gantz übergeben hat.

Der Likud veröffentlichte später eine Erklärung, dass Ministerpräsident Netanyahu dem morgigen Treffen zugestimmt habe.

Am Mittwochnachmittag traf sich der Ministerpräsident mit den Führern des rechten Blocks.

Netanyahu diskutierte mit den Parteiführern die Strategie des rechten Blocks. Es wurde vereinbart, dass die Minister Elkin und Levin weiterhin den gesamten rechten Block in allen zukünftigen Verhandlungen mit Blau und Weiß vertreten und dass es keine getrennten Treffen der jeweiligen Parteien mit Blau und Weiß geben würde.

Die neue rechte Vorsitzende MK Ayelet Shaked sagte vor dem Treffen: „Der rechte Block ist stark und stabil. Je eher sie ihn in Blau und Weiß verstehen, desto schneller werden wir wertvolle Zeit sparen.“

MK Naftali Bennett fügte hinzu: „Die israelischen Bürger haben die Feiertagspause beendet und sind wieder zur Arbeit zurückgekehrt, aber es scheint, dass nur noch Politiker im Urlaub sind. Wir werden alles tun, um eine breite Regierung zu bilden und erneute Wahlen zu verhindern.“

IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 23/10/2019. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.