Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Polizist angeklagt der palästinensisch-amerikanischen Teenager geschlagen hat

Der israelische Grenzpolizei-Offizier, der wie in einem Video dokumentiert einen palästinensisch-amerikanischen Teenager geschlagen hat, wurde angeklagt.

Die Anklage wegen eines Angriffs auf einen Minderjährigen, wurde am Mittwoch beim Jerusalemer Magistrats-Gericht eingereicht. Das Justizministerium hat den Namen des Offiziers der im Juli suspendiert wurde, nicht veröffentlicht.

Während der polizeilichen Ermittlungen wurden laut Justizministerium „Beweise dafür gefunden, dass sich der Polizist eines schweren Gewaltverbrechen schuldig gemacht habe.“

Abu Khdeir Tariq, 15, wurde während palästinensischer Unruhen in Ostjerusalem festgenommen. Die Unruhen brachen aus, nachdem sein Cousin Mohammed Abu Khdeir in einen Jerusalemer Wald getötet aufgefunden wurde.

Der Vorfall ereignete sich, während eine Polizeieinheit mehrere maskierte Jugendliche verhaftete, die Steine und Molotow-Cocktails auf die Polizei warfen. Tariq wurde wegen Teilnahme an den Ausschreitungen festgenommen, er hatte sein Gesicht mit einem Tuch verdeckt und trug eine Steinschleuder.

Der Teenager, der aus Florida zu Besuch war sagte später aus, dass er wegen der Unruhen auf der Flucht war und keine Steine auf die Polizei geworfen habe. Wieso er aber eine Steinschleuder bei sich trug, konnte oder wollte er nicht erklären.

In einem Video das international große Aufmerksamkeit erhielt wird gezeigt, wie Tariq von einem Grenzpolizisten nach unten gedrückt und festgehalten wird, während ein anderer Polizist ihn gegen den Kopf schlägt und mit dem Fuß nach ihm tritt.

Auf den Fotos die nach seiner Festnahme gezeigt wurden, ist er mit einem blutigen Gesicht, Blutergüssen an den Augen und stark geschwollenen Lippen zu sehen.

Das Justizministerium starteten eine Untersuchung des Vorfalls und ermittelte gegen die Polizei, nachdem das Video veröffentlicht wurde.

Der Vorfall veranlasste das US-Außenministerium zu einer Note an Israel, in der eine „schnelle, transparente und glaubwürdige Untersuchung und volle Rechenschaftspflicht für den übermäßigen Einsatz von Gewalt“ gefordert wurde.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 

Von am 11/09/2014. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.