Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Sears entfernt Hakenkreuz-Ring von seiner Verkaufs-Webseite

Der US-Handelsriese Sears, hat einen auf seiner Website zum Verkauf angebotenen Hakenkreuz-Ring entfernt.

Der Artikel wurde im Rahmen der „Herren-Punk-Rock-Stil“ Schmuck-Kollektion aufgelistet.

„Haben Sie ein heißes Date heute Abend? Nichts ist romantischer wie ein klobiges schwarzes Hakenkreuz, das ist der Ring aus 925 Thai Silber“, lautet die Artikelbeschreibung. „Verwenden Sie dieses Schmuckstück, damit Sie bei Ihrem nächsten Abendessen oder Date schön aussehen.“

Nachdem einige Kunden Anstoß an dem Hakenkreuzring genommen haben und die Geschäftsführung auf den Artikel aufmerksam machten, antwortete ein Vertreter der Handelskette Sears via Twitter: „Dieser Artikel ist ein 3rd-Party-Produkt, das nicht unseren Richtlinien entspricht und entfernt wird.“

Der Artikel war auch für den Verkauf auf Amazon.com bestimmt, obwohl er derzeit als nicht mehr verfügbar aufgelistet ist.

Die jüdische Website Kveller, veröffentlichte ein Bild der Sears-Seite mit dem Hakenkreuz-Ring, bevor es von der Verkaufseite heruntergenommen wurde.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 14/10/2014. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.