Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Netanyahu: „Demonstrieren allein ist nicht genug“

Im Rahmen eines Treffens mit Spaniens Außenminister Jose Manuel Garcia-Margallo y Marfil sagte Ministerpräsident Benjamin Netanyahu am Mittwoch:

„Ich kam gerade erst aus Paris zurück, wo ich gemeinsam mit Premierminister Rajoy und anderen führenden Politikern gemeinsam gegen den Terrorismus demonstriert habe.

Ich weiß, dass auch Sie Terroranschläge erfahren mussten. Der große Anschlag in Spanien liegt erst zehn Jahre zurück und natürlich unterstützen wir in Israel alle Bemühungen des spanischen Volkes, gegen den Terror zu kämpfen. Wir sind der Ansicht, dass dies ein gemeinsamer Kampf ist, und ich denke, dass die Demonstration auf den Straßen von Paris das Bedürfnis widerspiegelte, im diesem Kampf gegen den Terror vereint zu sein.

Ich denke, dass Demonstrieren allein nicht genügt. Wir müssen diese Terroristen bekämpfen und wir müssen auch die Unzulänglichkeiten des Kampfes gegen den Terror beseitigen. Denn ich meine, dass der Krieg gegen den Terror nur gewonnen werden kann, wenn wir die damit einhergehende Scheinheiligkeit aus der Welt schaffen.

Ich beziehe mich hier insbesondere auf die Aussagen, die der türkische Präsident Erdogan gestern machte. Er sagte, dass Israel nicht bei der Demonstration in Paris vertreten hätte sein sollen. Der Grund dafür seien unsere Verteidigungsmaßnahmen gegen Tausende von Raketen, die die Hamas auf unsere Städte abgefeuert hat.

Ich denke, dass diese Aussagen des türkischen Präsidenten von allen klar zurück gewiesen werden sollten, die dem Kampf gegen den Terror verpflichtet sind. Denn ich meine, dass dieser Kampf Klarheit verlangt: Terroristen und die, die sie unterstützen, sollten verurteilt und die, die gegen sie kämpfen, unterstützt werden.

Dies ist der erste Schritt. Alles andere folgt daraus und ich hoffe, dass wir unseren gemeinsamen Kampf gegen den Terrorismus und gegen den radikalen Islam, der unsere Zivilisation bedroht, fortführen werden.“

Quelle: Amt des Ministerpräsidenten/Botschaft des Staates Israel

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 15/01/2015. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.