Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Abbas Fatah feiert das Coastal Road Massaker von 1978

Die Partei von Palästinenser-Präsident Mahmoud Abbas, die Fatah, will den mörderichsten Terroranschlag gegen Israel, dass Coastal Road Massaker von 1978 mit einer großen Feier begehen. Bei dem Anschlag sind 37 Israelis getötet worden, 12 von ihnen Kinder.

Die Fatah warnte am Mittwoch alle Israelis auf ihrer Facebook-Seite, „sammelt Eure Körperteile und haut ab!“, berichtet die Palestinian Media Watch (PMW) am Donnerstag.

Dalal Mughrabi und 11 andere Fatah-Terroristen aus dem Libanon, entführten am 11. März 1978 einen israelischen Bus auf der Küstenstraße und ermordeten 37 Passagiere, bevor sie von Sicherheitskräften überwältigt wurden. Bei dem Terroranschlag, wurden mehr als 70 Menschen verletzt.

Fatah Facebook-Post lobt Mughrabi Massaker. Palestinian Media Watch

Fatah Facebook-Post lobt Mughrabi Massaker. Palestinian Media Watch

In ihrem Facebook-Post schrieb die Fatah weiter:

„An diesem Tag, dem 11. März 1978, haben unser Märtyrer Dalal Mughrabi und seine Begleiter die Geburt der palästinensischen Republik im Herzen der besetzten Gebiete erklärt. Der Feind gab den Tod von 30 Zionisten offiziell bekannt, doch nach unsen Berichten gab es über 80 Todesopfer unter den Zionisten.“

Gleichzeitig gab Abbas Partei bekannt, dass sie in Erinnerung an die heroische Tat des Massakers an „Zionisten“, eine Veranstaltung auf dem Mughrabi-Platz in Ramallah abhalten werde. Der Platz erhielt im Jahr 2010 den Namen des Anführers der Terrorattacke gegen israelische Zivilisten, überwiegend Frauen und Kinder.

„Wir werden den Jahrestag der heldenhaften Küsten-Operation, die von unserem Märtyrer Dalal Mughrabi angeführt wurde, um 15.30 Uhr auf dem Martyrer Dalal Mughrabi Platz in Ramallah feiern um an seinen heldenhaften Tod und den seiner heldenhaften Freunden zu erinnern“, gab die Fatah auf Facebook bekannt.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 12/03/2015. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.