Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Israeli im Westjordanland mit Messer angegriffen

Ein israelischer Mann wurde bei einem vermuteten Terroranschlag im Westjordanland, in der Nähe von Jerusalem mit einem Messer angegriffen und verletzt.

Das Opfer erhielt bei dem Messerangriff am Montagmorgen an einer Kreuzung in der Nähe von Maale Adumim, einer Siedlung etwa fünf Kilometer von Jerusalem entfernt, mindestens einem Stich in die Seite und musste in ein Jerusalemer Krankenhaus gebracht werden.

Polizisten und Soldaten fahnden nach dem Angreifer, der in einem Taxi mit palästinensischen Nummernschildern vom Tatort wegfuhr, berichtete Radio Israel.

Bei dem gesuchten soll es sich um einen Palästinenser aus Jerusalem handel, berichten verschiedene Medien.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 

Von am 11/05/2015. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.