Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Raketenalarm in Ashkelon

Erneut wurde eine Rakete aus dem Gazastreifen auf den Süden Israels abgefeuert, es ist aber bisher nicht klar, wo sie eingeschlagen ist und ob jemand verletzt wurde oder Sachschaden entstand.

Kurz nach 10 Uhr am Donnerstagabend ertönte in Ashkelon Sirenenalarm, aber die israelischen Streitkräfte waren nicht in der Lage herauszufinden, wo genau die Rakete einschlug, meldet die Times of Israel.

Die IDF sagte, dass die Rakete wahrscheinlich eine zu kurze Reichweite hatte und in der Nähe der Gaza-Grenze zu Israel eingesclagen ist.

Anfang der Woche warnte die Hamas, dass wenn Israel weiterhin ihre militärischen Stellungen in Gaza angreifen würde, die Terrorgruppe den Konflikt eskalieren lassen könnte, so die Times of Israel.

Die Hamas hat andere islamische Gruppen für die jüngste Flut von Raketen aus dem Gazastreifen verantwortlich gemacht. Aber Israel hat gesagt, es macht die Hamas die in Gaza regiert, für jede Aggression verantwortlich.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 

Von am 12/06/2015. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.