Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

500.000 unterzeichneten Petition um Israels Gaza-Blockade zu beenden

Einen Tag nachdem sie eingereicht wurde, haben mehr als eine halbe Million Menschen eine Petition unterzeichnet, um Israels Blockade des Gazastreifens zu beenden.

Die Petition, die am Mittwoch auf der politischen Aktivismus Webseite Avaaz veröffentlich wurde, fordert ein Ende der Blockade um den Wiederaufbau des Gazastreifens zu ermöglichen. Etwa 2.200 Palästinenser und 73 Israelis starben in dem Krieg im letzten Sommer, der auch 18.000 Häuser zerstört hat.

Mit dem durch Spenden eingebrachten Geld, könnte nur die Reparatur beschädigter Häuser vorgenommen werden. Der Wiederaufbau hat sich verlangsamt aufgrund der Schließung der Grenzen zwischen Israel und Ägypten und weil zugesagte Spenden nur langsam bei den internationalen Hilfsorganisationen eintreffen. „Das größte Hindernis für den Wiederaufbau ist Israels Blockade“, heißt es in der Petition.

Die Petition, die von Menschenrechtsorganisationen, darunter Oxfam unterzeichnet wurde, fordert die internationale Gemeinschaft auf, Israel unter Druck zu setzen um die Blockade zu beenden.

„Unsere Regierungen haben bereits zugesagt, Gaza wieder aufzubauen und die Regierung von Israel muss die Blockade aufheben“, besagt die Petition. „Wenn wir ihnen [Israel] jetzt zeigen, dass die Menschen überall dringende Maßnahmen wollen um diese Ungerechtigkeit zu beenden, können wir die israelische Regierung stoppen den Wiederaufbau zu behindern.“

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 27/08/2015. Abgelegt unter Europa. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.