Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Oppositionsführer Herzog hat die Gespräche mit Netanyahu gestoppt

Oppositionsführer Isaac Herzog sagte, er habe die Gespräche über einen Beitritt zur Regierungskoalition abgebrochen.

Herzog, der die linke zionistische Unions Partei leitet sagte am Mittwoch, er habe die Gespräche abgebrochen nachdem er gehört habe, dass Premierminister Benjamin Netanyahu sich mit Avigdor Liberman, dem Leiter des rechten Yisrael Beiteinu Partei, treffen will.

Netanyahu und Lieberman, trafen sich am späten Mittwochnachmittag. Nach dem Treffen sagte Netanyahu seinen Kabinettministern, dass er Libermans Partei in einer erweiterten Koalition, das Verteidigungsministerium und das Ministerium für Immigration und Absorption angeboten hätte.

„Bis Netanyahu entscheidet wohin er geht, werden wir keine parallel laufenden Verhandlungen führen“, sagte Herzog am Mittwoch. „Wenn Netanyahu Liberman in die Regierung bringen will, dann sollten wir ihn das tun lassen. Wir werden sie dann in der Opposition auseinander nehmen.“

Liberman hat von Netanyahu angeblich den Ministerposten für Verteidigung und eine Verpflichtung gefordert, Gesetze zu verabschieden die die Todesstrafe für Terroristen vorsehen würden.

Netanyahus Regierungskoalition, hat mit 61 Sitzen eine Mehrheit von nur einem Sitz von 120 Sitzen in der Knesset. Libermans Yisrael Beiteinu, würde sechs Sitze hinzu bringen.

Die Verhandlungen zwischen Netanyahu und Herzog um eine Einheitsregierung zu bilden, wurden Berichten zufolge am Sonntag verschoben, nachdem sich die beiden seit mehreren Wochen zum ersten Mal wieder getroffen hatten.

Elf der 24 Abgeordneten der zionistischen Union haben gesagt, dass sie sich einer Regierung mit Netanyahu und Herzog nicht anschließen würden. Einige von ihnen, haben wegen der Gespräche mit Netanyahu Herzogs Rücktritt gefordert.

Wenn Herzog der Regierung beitritt, dann wäre er der erste arabisch-israelische Oppositionsführer, sagte Ayman Odeh, Leiter der Partei vereinigte arabische Liste.

 

Von am 18/05/2016. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.