Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Libermans erstes Treffen als Israels Verteidigungsminister mit US-Pendant

Israels Verteidigungsminister Avigdor Liberman, traf am Montag mit seinem US-Pendant, Ashton Carter, in Washington zusammen.

Liberman, der im vergangenen Monat den langjährigen Verteidigungsminister Moshe Yaalon ersetzte, ist in Washington um den Verbündeten zu versichern, dass der Übergang glatt und ohne Probleme sein wird.

„Minister Carter und Minister Liberman haben die Stärke der Verteidigungsbeziehungen zwischen Israel und den USA bestätigt, sowie das unerschütterliche Engagement der Vereinigten Staaten für die Sicherheit Israels“, sagte der Pentagon-Sprecher nach dem Treffen in einer Erklärung.

Yaalon, ein ehemaliger Militärstabschef, hatte gute Beziehungen zu seinen US-Kollegen, während Liberman in den Staaten für seine heftigen Bemerkungen bekannt ist, vor allem in Bezug auf die Araber.

Die Erklärung des Pentagon besagte auch, dass Liberman nach Fort Worth in Texas reisen würde, um den Start des ersten F-35 oder Joint Strike Fighter zu sehen, der für den Einsatz in Israel gekauft wurde. Die F-35, wird der modernste Kampfjet sein, der in Israel zum Einsatz kommt.

„Israel wird der erste ausländische Partner sein der die F-35 erhält, er wird eine Schlüsselrolle bei der Aufrechterhaltung der israelischen Sicherheit und Verteidigung einnehmen“, so die Erklärung.

 

Von am 21/06/2016. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.