Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Terroristen aus Gaza feuerten Schüsse auf israelisches Marineschiff

Arabische Terroristen aus Gaza haben am Donnerstagmorgen ein israelisches Marineschiff beschossen, als es ein Fischerboot vor der Küste von Gaza kontrollieren wollte. Das Fischerboot war aus den Hoheitsgewässern von Gaza, wo die Fischerei erlaubt ist, in für die Fischerei verbotene Gewässer gefahren.

Die Marine-Soldaten riefen die Bootsbesatzung auf, sich in die für den Fischfang erlaubten Gewässer zurück zu ziehen, was diese aber ablehnten. Das israelische Schiffe fuhr an das Fischerboot heran, um es wieder an Land zu eskortieren. Daraufhin, wurde das israelische Schiff von Land aus beschossen und die Soldaten erwiderten das Feuer.

Bei dem Angriff wurden keine IDF-Soldaten verletzt, aber einer von der Mannschaft auf dem Fischerboot wurde von israelischem Feuer verletzt. Er wurde für die medizinische Behandlung nach Israel gebracht. Das Boot wurde von der Marine freigegeben, als es den für die Fischerei zulässigen Bereich erreicht hatte.

 

Von am 25/08/2016. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.