Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Regierung plant Stadterneuerungs-programm am Rand der großen Städte

Die Immobilienpreise in Israel sind in den letzten Jahren in einem Maße stetig gestiegen, dass die Wohnungspreise um Hunderte Prozent gestiegen sind, auch in ehemals armen Gebieten.

Als Ergebnis hat die Regierung jetzt beschlossen, das Amidar Unternehmen erneut aufzulösen das in der Vergangenheit in den Innenstädten Wohnhäuser mit geringen Preisen gebaut und verwaltet hatte. Die Regierung nimmt jetzt die Häuser in Besitz, repariert und verkauft sie auf dem freien Markt.

Die Gewinne werden verwendet, um neue Wohnhäuser zu geringen Preisen in den Randgebieten des nördlichen und südlichen Israel zu bauen. Laut den Beamten, wird das Programm zur Stadterneuerung dabei helfen, die Bereiche in der Peripherie zu stärken in denen Immobilieninvestitionen nur schwer realisierbar sind.

Von dem Plan wird erwartet, dass rund 2.000 Wohnungen in diesen Bereichen zu niedrigen Preisen zum Verkauf angeboten werden können.

 

Von am 15/09/2016. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.