Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Israels neuer Botschafter ist in der Türkei eingetroffen

Israels neuer Botschafter in der Türkei ist in Ankara angekommen, zu einem Zeitpunkt da die beiden Länder versuchen, die Beziehungen die nach einer Konfrontation zwischen israelischen Kommandos und einer provokativen türkischen Flottille, die 2010 die israelische Gaza-Blockade durchbrechen wollte, wieder zu normalisieren.

Israels Botschafter Eitan Naeh, kam am Donnerstagmorgen in der türkischen Hauptstadt an. Der Diplomatenaustausch ist Teil eines Versöhnungsabkommens das im Juni geschlossen wurde und sechs Jahre der Animosität beendete.

Naeh, der von der türkischen Staatsagentur Anadolu zitiert wurde, stellte fest, dass die Türkei und Israel „eine lange Geschichte haben, einander in Notzeiten zu helfen.“ Die Türkei war unter den Nationen die Israel letzte Woche dabei halfen, eine Reihe von Waldbränden zu bekämpfen.

Die israelisch-türkischen Beziehungen gingen zurück, nachdem Präsident Recep Tayyip Erdogan, dessen Partei in der islamistischen Bewegung der Türkei wurzelt, im Jahr 2003 Premierminister wurde.

 

Von am 01/12/2016. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.