Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Liberman: Wir werden nicht erlauben das chemische Waffen die Hisbollah erreichen

Verteidigungsminister Avigdor Liberman erklärte am Donnerstag in der Kabinettssitzung für auswärtige Angelegenheiten und Verteidigung, dass Israel daran arbeite, die schiitische Terrorgruppe Hisbollah im Libanon daran zu hindern, an chemische Waffen zu gelangen.

„Unsere Politik und unsere Positionen sind sehr klar und basieren auf drei roten Linien“, sagte Liberman. „Wir werden nicht zulassen, dass es einen Schaden für die israelischen Bürger gibt, wir dürfen der Souveränität des Staates Israel keinen Schaden zufügen und wir werden es nicht zulassen, dass hochmoderne Waffen oder chemische Waffen aus Syrien für die Hisbollah in den Libanon geschmuggelt werden.“

Die Bemerkungen des Verteidigungsministers erörterten die Bemerkungen, die er am Mittwoch zu einer Reihe von Botschaftern der Europäischen Union in Bezug auf israelische militärische Aktionen in Syrien gemacht hatte, nachdem ein angeblicher israelischer Luftangriff gerade westlich von Damaskus stattgefunden hatte. Als Liberman erklärte: „Wir versuchen, den Schmuggel von fortgeschrittenen Waffen, militärischer Ausrüstung und Massenvernichtungswaffen aus Syrien an die Hisbollah zu verhindern.“

Trotz der Verpflichtung Israels sicherzustellen, dass die Hisbollah niemals chemische Waffen erhält, bekräftigte Verteidigungsminister Liberman die Neutralität Israels im syrischen Bürgerkrieg. „Israel hat kein Interesse daran, sich in den Bürgerkrieg in Syrien einzumischen“, betonte er, aber, um die eigenen Interessen zu schützen, wird der jüdische Staat „Entscheidungen frei treffen, unabhängig von anderen Umständen.“

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 08/12/2016. Abgelegt unter Featured. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

18 + 5 =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.