Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

US-Verteidigungsminister zur Übergabe neuer F-35-Kampfjets in Israel eingetroffen

US-Verteidigungsminister Ash Carter besuchte Israel am Montag, um bei der Ankunft der ersten beiden F-35-Kampfflugzeuge für die israelische Luftwaffe dabei zu sein. Die Kampfflugzeuge der nächsten Generation werden dazu beitragen, Israels Luftverteidigung auf dem neuesten und modernsten Stand zu halten.

Verteidigungsminister Avigdor Liberman (R) und der US-Verteidigungssekretär Ash Carter nahmen am Montag in Hakirya an einer Begrüßungszeremonie teil. (Matty Stern / U.S. Botschaft Tel Aviv)

Die F-35 ist das teuerste Waffenprogramm des Pentagon, mit geschätzten Kosten von fast 400 Milliarden Dollar. Israel gehört zu einer kleinen Anzahl von Verbündeten, die das Flugzeug bekommen.

Verteidigungsminister Avigdor Liberman sagte, dass die Kampfflugzeuge „eine andere Komponente darstellen, um die Luftüberlegenheit in unserer Region beizubehalten“ und dankte Carter, der mit einer militärischen Ehrenwache auf einer Tel Aviv Armee-Basis begrüßt wurde.

Die F-35-Kampfflugzeuge sollten am frühen Nachmittag in Israel landen, aber das israelische Militär sagte, ihre Ankunft sei wegen der Wetterverhältnisse in Italien verzögert worden. Weder die US-amerikanischen noch die israelischen Beamten erklärten weitere Einzelheiten.

Der stellvertretende Kommandeur der Nevatim-Luftwaffen-Basis in Südisrael sagte, dass die neuen F-35-Kampfflugzeuge, Israel die Oberhand in der Verteidigung geben werden.

„Es ist eine Botschaft für alle, dass Israel die High-End-Technologie in diesem Bereich halten wird“, sagte Luftwaffen-Oberst Asaf. Der Kauf der F-35 hebt die gesamte israelische Luftwaffe auf ein höheres Niveau, sagte der Oberst und fügte hinzu, dass vier israelische Piloten ausgebildet wurden, um die Flugzeuge zu fliegen und das ab jetzt mehr Piloten ausgebildet würden.

„Dieses spezifische Flugzeug wird für die nächsten Jahrzehnte das Beste im gesamten Nahen Osten sein“, sagte er.

Im November beschrieb ein hochrangiger israelischer Luftwaffenoffizier die Ankunft der F-35, unter Berufung auf die verschiedenen modernsten Systeme als die fortschrittlichste Waffe, um die Fähigkeit Israels frei im feindlichen Luftraum zu handeln beizubehalten. Er nannte seine Langstreckenkapazität, seine Bereitstellung von kritischen Daten in Echtzeit und ein Stealth-System, das sich der Erkennung durch die weltweit anspruchsvollsten Radarsysteme entziehen oder sie verzögern kann.

Ministerpräsident Binyamin Netanyahus Büro verkündete letzten Monat, dass sein Sicherheits-Kabinett den Kauf von 17 zusätzlichen F-35-Kampfflugzeugen genehmigt habe. Die Anzahl der F-35-Flugzeuge für die Luftwaffe, soll in den kommenden Jahren auf 50 erhöht werden.

 

Von am 12/12/2016. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.