Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Verteidigungsminister Liberman beendet palästinensische Terroristenfinanzierung

Verteidigungsminister Avigdor Liberman erklärte am Donnerstag den palästinensischen Nationalfonds als terroristische Organisation, die eine „massive“ finanzielle Unterstützung für terroristische Aktivitäten bietet. Sowie die Unterstützung von Familienangehörigen von Palästinensern, die bei tödlichen Angriffen verwundet oder getötet wurden.

„Alle notwendigen Maßnahmen werden in Israel und Übersee ergriffen, um Eigentum und Vermögenswerte die für den Fonds bestimmt sind, zu beschlagnahmen“, heißt es in einer Erklärung des Verteidigungsministerium.

Die Richtlinie tritt unverzüglich gemäß Artikel 3 [Kampf gegen den Terrorismus] des Terrorismusgesetz von 2016 in Kraft.

Der Fonds wird von Ramzi Elias Yousef Khouri geleitet, einem hochrangigen PLO-Beamten.

 

Von am 17/03/2017. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.