Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Haniyeh ersetzt Mashaal als Hamas-Vorsitzenden

Ismail Haniyeh wurde als Vorsitzender der Hamas gewählt und ersetzt Khaled Mashaal. Haniyeh wurde am Samstag von hochrangigen Mitgliedern der Terrorgruppe gewählt, darunter auch Mitgliedern in den von der palästinensischen Behörde kontrollierten Gebieten von Judäa und Samaria. Haniyeh hat bis jetzt die Hamas-Terroroperationen in Gaza geleitet und war damit der inoffizielle Chef der PA-Regierung in Gaza. Mashaal hatte seit 1996 den Posten.

Maschaal lebt in Katar und anderen Golfstaaten, im Gegensatz zu Haniyeh, der sich in Gaza befindet. Die Hamasquellen, die in den türkischen Medien zitiert wurden sagten, dass der neue diplomatische Chef wahrscheinlich auch Gaza verlassen würde, um internationale Reisen zu erleichtern und zu vermeiden, dass er Ziel von Israels Geheimdienst werden könnte.

Die Veränderung der diplomatischen Führung, kommt kurz nach der Präsentation der neuen Charta der Hamas. Nach der neuen Charta, einer Revision der 1988er Charta, sind Juden nicht mehr der Feind, sondern Zionisten. Aber ein Zionist ist jeder, der in Israel geboren ist oder dort lebt und den Zionismus nicht bewusst abgelehnt hat, oder in der IDF gedient hat.

Die Charta anerkennt und akzeptiert auch, dass ein palästinensischer Staat in den „besetzten Gebieten“ von Judäa und Samaria gegründet wird, die von Israel im Sechstagekrieg von 1967 befreit wurden. Aber sie erkennt die Existenz Israels im übrigen „historischen Palästina“ nicht an und behauptet, es gehöre immer noch dem „palästinensischen Volk“.

Am Samstag sagte ein Sprecher des islamische Dschihad, dass sie die neue Charta der Hamas nicht akzeptierten und dass sie Israel in keiner Form anerkennen, auch nicht vorübergehend und innerhalb der Grenzen von 1967.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 07/05/2017. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dreizehn − zwölf =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.