Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Polizei vereitelt offenbar Terrorangriff in Jerusalem

Die israelischen Sicherheitskräfte vereitelten am Sonntag offenbar einen Terrorangriff in Jerusalem.

Nach einer Warnung durch den Geheimdienst durchkämmten die Polizei und der Shin Bet die Beit-Safafa-Nachbarschaft Jerusalems in der Nähe von Gilo, wo sie einer Polizeimeldung zufolge, einen Terroristen neutralisiert haben.

„Nach Sicherheitswarnungen operierte die Polizei zusammen mit dem Shin Bet im südlichen Teil der Hauptstadt, die Informationen führten sie zum Ort eines Verdächtigen in Beit Safafa“, sagte der Polizeisprecher.

Der Verdächtige wurde dann zur Befragung in Polizeigewahrsam genommen.

Derzeit sind keine weiteren Details verfügbar.

 

Von am 13/08/2017. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.