Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Israel trauert mit den USA nach dem Massaker in Las Vegas

Ministerpräsident Benjamin übersandte am Montag sein Beileid an das amerikanische Volk nach dem Massaker bei einem Country-Musik-Konzert in Las Vegas, bei dem 58 Menschen getötet und hunderte verletzt wurden.

Das Gebäude der Statverwaltung Tel Aviv am Rabin-Platz, leuchtet in den Farben der US-Flagge.

„Las Vegas und das amerikanische Volk erlebten einen Tag des Schreckens; die Herzen des Volkes von Israel trauern um die unschuldigen Menschen die ermordet wurden. Unsere Herzenwünsche gehören den Hinterbliebenen und den Hunderten die verwundet wurden und wir beten für ihre schnelle Genesung. Die Menschen von Israel stehen an der seite der Menschen in Amerika, heute und jederzeit“, sagte Netanyahu.

Präsident Reuven Rivlin schickte einen Brief an US-Präsident Donald Trump, der tiefste Trauer im Namen des Volkes von Israel ausdrückt.

„Im Namen der Menschen in Israel übersende ich Ihnen unser tief emfundenes Beileid nach diesem schockierenden Angriff, unsere Gedanken sind bei den Hinterbliebenen und den vielen verletzten“, schrieb Rivlin.

Das Gebäude der Stadtverwaltung in Tel Aviv leuchtete am Montagabend in den Farben der US-Flagge, in Solidarität mit dem amerikanischen Volk.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 03/10/2017. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 × 4 =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.