Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Pence wird während seines Chanukka-Besuch in der Knesset sprechen

US-Vizepräsident Mike Pence, wird im nächsten Monat bei seinem Besuch im jüdischen Staat vor der Knesset, dem israelischen Parlament, sprechen. Der Besuch von Pence fällt mit dem Chanukka-Feiertag zusammen.

Israels Kanal-10-Nachrichten berichteten am Mittwoch, dass Pence sich am 18. Dezember an die israelischen Abgeordneten wendet und sich dabei auf die Bedrohung durch den Iran, sowie die Verfolgung von Christen im Nahen Osten und Israels Schutz seiner christlichen Bevölkerung konzentriert.

Pence kündigte im Oktober an, er werde Ende Dezember nach Israel und Ägypten reisen und sagte, die USA würden Mittel von den Vereinten Nationen (UN) umverteilen, um verfolgten Christen und anderen Minderheiten zu helfen.

Pence sagte, dass Christen und andere verfolgte Menschen im Nahen Osten nicht die nötige Unterstützung bekommen hätten und beschuldigte die UNO, „zu oft versagt zu haben, den schwächsten Gemeinschaften, besonders religiösen Minderheiten, zu helfen“.

Pence Rede in der Knesset wird die erste eines hochrangigen Vertreters des Weißen Hauses sein, seit Präsident George W. Bush 2008 anlässlich des 60. Jahrestages der Unabhängigkeit Israels dort gesprochen hat.

 

Von am 23/11/2017. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.