Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Hagai Amir reagiert auf die „Verschwörungs-Theorien“ um den Mord an Rabin

Hagai Amir, der Bruder von Yigal Amir, der wegen des Mordes an Premierminister Yitzchak Rabin verurteilt wurde, sprach heute Morgen über den Sturm der Entrüstung wegen der „Verschwörungstheorien“ über den Mord, diesmal ausgelöst durch die Rede von Dr. Mordechai Kedar.

In einem Facebook-Beitrag unter einem Account, den er unter dem fiktiven Namen Emmanuel Goldstein verwaltet, dem Namen der erfundenen Feindfigur von George Orwells Romanklassiker 1984, schrieb Amir, sein Bruder habe tatsächlich die Absicht gehabt Rabin zu töten: „Yigal Amir hat geschossen, um Rabin zu töten und um das Oslo-Abkommen zu sichern.“

Er sagte jedoch: „Die Tatsachen sind, dass Rabin nicht auf die Schüsse reagierte, obwohl es sich um Hohlkugeln handelte, die aus einem Abstand von maximal einem halben Meter auf die Wirbelsäule gerichtet waren. Yigal dachte, dass es eine Fehlfunktion gab und feuerte deshalb noch zweimal.“

„Die Schüsse auf Rabin wurden von Yigal im Stehen ausgeführt und darüber hinaus weiß er nichts mehr“, fügte Hagai Amir hinzu, der von den Absichten seines Bruders wusste.

„Als in den letzten Jahren klar wurde, dass es alle Arten von Dokumenten gab, die die Beteiligung anderer bezeugen, beantragte Yigal einen erneuten Prozess. Der wurde abgelehnt und jetzt arbeiten sie an einer neuen Berufung. Dies sind die Fakten“, schloss Hagai Amir.

ArutzSheva/IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 31/10/2019. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Ein Kommentar zu: Hagai Amir reagiert auf die „Verschwörungs-Theorien“ um den Mord an Rabin

  1. Pingback: Hagai Amir reagiert auf die „Verschwörungstheorien“ um den Mord an Rabin — Israel Nachrichten – Chadashoth Israel – חדשות ישראל | German Media Watch-Blog

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.