Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Netanyahu droht Bennett und Smotrich zu feuern

Premierminister Binyamin Netanyahu sagte Verteidigungsminister Naftali Bennett, dass er nicht als Verteidigungsminister fortfahren kann, wenn er sich auf einer separaten Liste ohne die rechten Seite zur Wahl aufstellt, berichteten Channel 12 News heute.

Diejenigen, die Bennett nahe stehen sagen, es sei eine direkte Bedrohung für ihn gewesen, aber die Leute von Netanyahu sagen, es sei keine Bedrohung, sondern eine Situationsanalyse.

Eine ähnliche Drohung wurde Verkehrsminister Betzalel Smotrich mitgeteilt. Bisher wurde keine der Bedrohungen aktualisiert.

Die Neue Rechts Partei und die Nationale Unions Partei haben Dienstag Abend eine Erklärung abgegeben, in der sie Rabbi Peretz und die Jüdische Heim Partei aufforderten, sich ihrer Liste anzuschließen.

In der Erklärung heißt es: „Naftali Bennett, Ayelet Shaked und Betzalel Smotritz haben in den letzten Tagen hart daran gearbeitet, eine einzige starke Liste zu formen, die den religiösen Zionismus und die ideologische Rechte treu wiedergibt.“

„Wir fordern das Jüdische Heim und Rabbi Rafi Peretz weiterhin auf, sich einer siegreichen Partei anzuschließen. Es sollte keine Stimme verschwendet werden“, fügten sie hinzu.

Am Nachmittag forderte der Likud den Verteidigungsminister und den neuen rechten Vorsitzenden Naftali Bennett offiziell auf, auch die Partei Otzma Yehudit in die Liste aufzunehmen.

„Die Linke vereint sich; sie werden keine Stimmen verlieren. Jetzt muss die Rechte alles tun, um keine Stimmen zu verschwenden“, heißt es in der Erklärung.

Der Likud beschuldigte Bennett, Stimmen verschwendet zu haben und sagte: „Leider hat Bennett bei den Wahlen im April Stimmen verschwendet und bei den letzten Wahlen hat er Otzma aus seiner Partei gestoßen, sodass wir keine rechtsgerichtete Regierung bilden konnten.“

„Da sich Orly Levy in derselben Partei wie Tamar Zandberg von Meretz befand und wie in der Gemeinsamen Arabischen Liste angegeben, Islamisten und Kommunisten beitraten, hat Bennett die Verantwortung einen technischen Block zu formulieren, um alle rechtsgerichteten Stimmen zu speichern. Bennett, zeige Verantwortung“, schloss der Likud.

IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 15/01/2020. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.