Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Ein weiterer blau-weißer MK ist gegen die Minderheitsregierung

MK Omer Yankelevitch, Mitglied der Blau-Weiß-Fraktion im Namen der Israel Resilience-Partei von Benny Gantz, lehnt die Bildung einer linken Minderheitsregierung ab, die sich auf die Stimmen der Mitglieder der Vereinten Arabischen Joint Liste stützen wird.

Laut einem Bericht in den Channel 12 News, gab Yankelevitch Gantz ihre Position bekannt und schloss sich den MKs Zvi Hauser und Yoaz Hendel an, die im Namen der Telem-Partei von Moshe Ya’alon, Mitglieder der Blau-Weiß-Fraktion sind.

Dem Bericht zufolge glauben Beamte in Blau und Weiß jedoch, dass Yankelevitch im Gegensatz zu Hauser und Hendel in dieser Angelegenheit nach Fraktionsdisziplin abstimmen wird.

In der Zwischenzeit haben enge Mitarbeiter von Hauser und Hendel in den letzten Tagen klargestellt, dass Gantz, sollte er eine von ihm geführte Regierung vor die Knesset bringen, die von den Stimmen der Gemeinsamen Liste unterstützt wird, dagegen stimmen und sich nicht enthalten oder bei der Abstimmung abwesend sein werden.

Die Botschaft bedeutet, dass Benny Gantz ab heute keine Minderheitsregierung mehr bilden kann, die von Mitgliedern der Gemeinsamen Arabischen Liste unterstützt wird.

IN-Redaktion

 

Von am 18/03/2020. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.