Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Blau und Weiß fordert zweite Premierminister-Residenz

Viele Israelis waren am Mittwochabend empört über Berichte, wonach Premierminister Binyamin Netanyahu und der blau-weiße Parteichef Benny Gantz, im Rahmen ihres Rotationsabkommens über den Bau einer neuen Residenz für den stellvertretenden Premierminister streiten, während eine Million Israelis mit Arbeitslosigkeit konfrontiert sind.

Der Likud bestritt die Geschichte und nannte sie „falsche Nachrichten“ und sagte: „Der Likud will Keine weitere Residenz für den Premierminister.“

Gantz seinerseits sagte am Mittwoch, dass er weiterhin in seinem Haus in Rosh HaAyin leben werde, während er darauf warte, als Premierminister an der Reihe zu sein.

Laut einem Medienbericht, in dem ungenannte Quellen in der Nähe der Einheitsgespräche zitiert werden, beschuldigte der Likud Blau und Weiß die Residenz zu fordern und sagte, die Idee käme von Blau und Weiß.

Wie auch immer, die Bestimmung für einen solchen Wohnsitz erschien in einem Vertragsentwurf zwischen den beiden Seiten. Dies würde bedeuten, dass während der ersten 18 Monate während Netanyahu als Premierminister fungiert, Gantz dort wohnen könnte und Netanyahu dann in die Residenz des neuen Stellvertreters einziehen könnte, wenn er beiseite tritt, damit Gantz die Adresse des derzeitigen Premierministers in der Balfour Straße in Jerusalem bewohnt.

Die Sache mit der Residenz kommt inmitten von Berichten, dass die Verhandlungen über eine Einheitsregierung in Bezug auf Annexionen in Ludäa und Samaria ins Stocken geraten waren. Netanyahu hat sich vor Monaten zu Annexionen verpflichtet, sobald das US-israelische Team das die Region kartiert, seine Arbeit beendet hatund Washington die israelischen Schritte genehmigt. Aber Gantz hat an seiner Position festgehalten, dass nichts dergleichen einseitig getan werden kann.

Es wurden jedoch Fortschritte bei der Aufteilung der Ministerportfolios gemeldet. Die Seiten sollen vereinbart haben, dass Likud das Justizministerium und Blau und Weiß das Ministerium für öffentliche Sicherheit erhalten wird oder umgekehrt. Wobei der andere einen stellvertretenden Minister hat, um einen politischen Konsens in beiden Bereichen zu gewährleisten, so die Jerusalem Post .

Und der nächste Sprecher der Knesset (sobald eine Regierung gebildet ist und Gantz Verteidigungsminister wird), wird laut Channel 12-Nachrichten Yariv Levin vom Likud sein.

Insgesamt war die Stimmung jedoch pessimistisch.

„Es werden Anstrengungen unternommen, aber ich bin nicht sicher, ob eine Regierung gebildet wird“, sagte eine an den Verhandlungen beteiligte Quelle gegenüber Channel 12 News.

IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 02/04/2020. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.