Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Bericht: Trump wird für den Friedensnobelpreis in Betracht gezogen

US-Präsident Trump ist jetzt ein Kandidat für den Friedensnobelpreis für seine Arbeit bei der Friedensvermittlung zwischen Israel und den VAE.

Laut einem Bericht von Israel Hayom vom Mittwoch, wird US-Präsident Donald Trump für den Friedensnobelpreis in Betracht gezogen.

Trump wurde als Kandidat für den Preis hinzugefügt, um seine Rolle bei der Vermittlung der in Kürze zu unterzeichnenden Abraham-Abkommen, welche die Beziehungen zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten normalisieren, zu würdigen.

Der Bericht kommt Stunden, nachdem die Trump-Regierung angekündigt hat, die Unterzeichnung des Abraham-Abkommens am kommenden Dienstag bei einer besonderen Zeremonie im Weißen Haus abzuhalten.

IN-Redaktion

 

Von am 09/09/2020. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.