Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Trump: Weitere arabische Länder wollen Normalisierung mit Israel

US-Präsident Donald Trump sagte am Dienstag, dass mindestens fünf weitere arabische Länder „definitiv“ Normalisierungsabkommen mit Israel unterzeichnen werden, und prognostiziert, dass die Zahl schließlich zehn erreichen wird.

„Wir haben fünf, aber wir haben wahrscheinlich neun oder zehn weitere arabische Länder, die Normalisierungsabkommen wollen“, sagt er. „Wir werden irgendwann eine Menge Länder haben – ich denke, wir werden sie alle haben“, sagte der US-Präsident zu Reportern, bevor er für eine Kampagnenreise in den Mittleren Westen in ein Flugzeug stieg.

Auf die Frage, wann diese Normalisierungsprozesse stattfinden werden, sagte Trump: „Es wird größtenteils nach [der Wahl] sein.

„Wir machen gerade viel Arbeit und ich bin an all diesen Deals beteiligt. Das Schöne ist, dass es Frieden im Nahen Osten gibt, ohne Geld und ohne Blutvergießen.“

Trump nannte die Länder nicht und sagte nur, dass er sich auf „alle von ihnen bezieht – die großen [und] die kleineren“.

Nachdem die Abkommen mit den Vereinigten Arabischen Emiraten und Bahrain unterzeichnet wurden, ist der Sudan bis zur Genehmigung durch die Regierung verpflichtet und Oman, sowie Saudi-Arabien, wurden ebenfalls als Kandidaten für eine Normalisierung genannt.

IN-Redaktion

 

Von am 28/10/2020. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Ein Kommentar zu: Trump: Weitere arabische Länder wollen Normalisierung mit Israel

  1. Pingback: Trump: Weitere arabische Länder wollen Normalisierung mit Israel — Israel Nachrichten – Chadashoth Israel – חדשות ישראל | German Media Watch-Blog

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.