Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Israels Botschafter: „Berlin ist noch immer kein normaler Ort“

In einem Interview mit der Berliner Morgenpost spricht Botschafter Yakov Hadas-Handelsman, anlässlich des internationalen Holocaust-Gedenktags am Montag über das unterschiedliche Erinnern in verschiedenen Ländern und das Leben in Berlin.

Sie finden das Interview unter folgendem Link: http://bit.ly/Botschafterinterview27Januar

Ebenfalls anlässlich des 27. Januars geht der Gesandte der Botschaft des Staates Israel, Emmanuel Nahshon, in seinem sehr persönlichen Beitrag unter der Überschrift „Erinnerung ist das Geheimnis der Erlösung“ der Frage nach, wie er als israelischer Diplomat die Versuche, in Deutschland der Schoah zu gedenken erlebt und was dieses Gedenken für die gemeinsame Zukunft bedeuten kann.

Den Gastbeitrag von Emmanuel Nahshon im Berliner Tagesspiegel finden Sie hier: http://bit.ly/GastbeitragNahshon

Botschaft des Staates Israel

 

Von am 29/01/2014. Abgelegt unter Europa. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.