Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter
Home » Posts tagged with » Judentum (Page 51)

Deutschlandradio Kultur über Antisemitismus: Ein Missverständnis und betont schmale Augen

Deutschlandradio Kultur über Antisemitismus: Ein Missverständnis und betont schmale Augen

Im Nachgang zur SZ-Karikatur, die Mark Zuckerberg als Krake mit Hakennase darstellt, hat Deutschlandradio Kultur ein Gespräch mit dem renommierten Karikaturisten Heiko Sakurai geführt und am 27.2. um 9.09 h…

Antisemitischer Rap im Tatort-Krimi führt zu Kritik aus der jüdischen Gemeinde

Antisemitischer Rap im Tatort-Krimi führt zu Kritik aus der jüdischen Gemeinde

Der vom 1. Deutschen Fernsehen ARD am Sonntag ausgestrahlte Tatot-Krimi, ist für die Jüdische Gemeinde in Deutschland ein Skandal – und wird zum Fall für den Rundfunkrat werden. Am gestrigen…

Geschichte der Shoah: Widerstand und Aufstand in Sobibor

Geschichte der Shoah: Widerstand und Aufstand in Sobibor

Der israelische Historiker Prof. Dr. Gideon Greif widmet sich der Erforschung der Geschichte der Shoah und der frühen Geschichte des Staates Israel. In seinen Vorträgen vermittelt er verschiedene Unteraspekte dieser…

Wider das Vergessen: Es gab den jüdischen Widerstand und auch einen Aufschrei der Alliierten

Wider das Vergessen: Es gab den jüdischen Widerstand und auch einen Aufschrei der Alliierten

Oft hat man die Schicksalsergebenheit bewundert, mit der die jüdischen Menschen in den Tod gingen. Aber wenn etwas bewundernswert ist, so der unbeugsame Lebenswillen der Verfolgten in einem jahrelangen heroischen…

Israelische Partys und der Film „Töte zuerst“

Israelische Partys und der Film „Töte zuerst“

Israelis tendieren dazu, ihre Familienfeste im großen Rahmen zu feiern. Zur Bar Mitzwa eines Jungen kommen schon mal 200 und mehr Gäste.   Bei den Mädchen ist das nicht so…

Israels Botschafter: „Berlin ist noch immer kein normaler Ort“

In einem Interview mit der Berliner Morgenpost spricht Botschafter Yakov Hadas-Handelsman, anlässlich des internationalen Holocaust-Gedenktags am Montag über das unterschiedliche Erinnern in verschiedenen Ländern und das Leben in Berlin. Sie finden…

Pappa ante portas und die koschere Küche des Vatikans

Pappa ante portas und die koschere Küche des Vatikans

Jorge Mario Bergoglio, besser bekannt als Papst Franziskus zelebriert bisher einen für Päpste der Mater Ecclisiae ungewöhnlichen Lebensstil. Seit seiner Wahl im vergangenen Frühjahr verschmäht er die prunkvollen Privatgemächer im…

Wieso denkt Deutschland darüber bestimmen zu dürfen wo Juden leben sollen

Wieso denkt Deutschland darüber bestimmen zu dürfen wo Juden leben sollen

Mit tadellosem Timing, kam der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier diese Woche nach Israel, um an der Beerdigung von Ariel Sharon teilzunehmen und um Israel in der Öffentlichkeit einzuschüchtern. Im Gespräch…

Ariel Sharon: nicht mehr Falke und noch nicht Taube

Ariel Sharon: nicht mehr Falke und noch nicht Taube

An den 04. November 1995, den Tag, an dem Jitzchak Rabin in Tel Aviv ermordet wurde, erinnere ich mich noch sehr gut. Es war ein Samstag und im ZDF lief…

Wider das Vergessen: Schriftliche Zeugnisse von Tätern – viele haben es doch gewusst!

Drei Berichte wiedergegeben im Originaltext: Bericht eines Rüstungsinspektors in der Ukraine, am 2. Dezember 1941 Die jüdische Bevölkerung ist im unmittelbaren Anschluß an die Kampfhandlungen zunächst unbehelligt geblieben. Erst Wochen,…