Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

ISIS bildet Piloten auf Kampfjets aus

Die in Großbritannien ansässige syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte gab am Freitag bekannt, dass die Terrorgruppe Islamischer Staat (ISIS) damit begonnen habe Piloten auf Kampfjets auszubilden.

Die Piloten der ISIS, würden von ehemaligen irakischen Piloten ausgebildet, die sich der Terrorgruppe angeschlossen haben.

Rami Abdul Rahman, Leiter der Beobachtungsstelle sagte der Agentur Reuters, Zeugen im Norden Syriens haben drei russische MiG 21 oder MiG 23-Jets über dem Luftwaffenstützpunkt al-Jarrah östlich von Aleppo beobachtet, in denen Mitglieder der ISIS ausgebildet würden.

„Ihre Ausbilder sind irakische Offiziere, die als Piloten in der Luftwaffe des ehemalige irakischen Präsidenten Saddam Hussein waren“, sagte Abdul Rahman. „Die Zeugen sahen mehrmals die Flugzeuge vom Flughafen aufsteigen und dorthin zurück kommen.“

Der ISIS sind während der Eroberung von Syrien und dem Irak, mehrere Kampfjets in die Hände gefallen. Im August gelangten sie in den Besitz mehrerer russischer MiGs, als sie den Luftwaffenstützpunkt Tabqa in Nordsyrien eroberten.

Inzwischen wurde bekannt, dass die USA an der Spitze der internationalen Koalition in der Durchführung von Luftangriffen gegen die ISIS, auch die Ausbildung einheimischer Piloten auf Kampfjets übernommen haben, berichten libanesische Medien.

Ein Bericht in der Zeitung Al Mayadeen, zitierte am Freitag „zuverlässige Quellen“ die sagen, Amerika leitet die Ausbildung von Piloten „aus Ländern im Nahen Osten“, um Luftangriffe in Syrien durchzuführen.

Die Quellen fügten hinzu, dass das Training auf älteren britischen BAC 167-Trainingsflugzeugen auf der Barry Goldwater Air Force Base in Arizona stattfindet.

US-Außenministeriums-Sprecherin Jen Psaki sagte am Donnerstag, die USA arbeiten direkt mit kurdischen Kämpfern zusammen, um die Stadt Kobane entlang der türkisch-syrischen Grenze gegen ISIS zu verteidigen.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 17/10/2014. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.