Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Claudia Roth trifft Terroristen und Holocaustleugner im Iran

STOP THE BOMB verurteilt Iranreise der Bundestagsvizepräsidentin und anderen Abgeordneten des Bundestages

Das Bündnis STOP THE BOMB verurteilt die geplante Reise der grünen Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth, sowie Dagmar Wöhrl (CSU) und Stefan Rebmann (SPD) in den Iran und fordert deren Absage.

(1) Laut eigener Website will Roth vom 21.-26. Januar in den Iran reisen und dort unter anderem den iranischen Parlamentspräsidenten Ali Larijani und die Vize-Staatspräsidentin Massoumeh Ebtekar treffen.

Themen seien „die aktuellen Öffnungsbemühungen der iranischen Politik“, die „humanitäre Katastrophe in der Region“ und die ökologische Situation am iranischen Urmia-See. (2)

Massoumeh Ebtekar war 1979 Geiselnehmerin in der US-Botschaft in Teheran. Sie erklärte dort, bereit zu sein, die Geiseln zu erschießen. (3)

Ali Larijani hat Ahmadinejads Holocaustleugnung 2009 auch in Deutschland auf der Münchener Sicherheitskonferenz verteidigt. (4)

Roth, Wöhrl und Rebmann sind Mitglieder des Bundestagsausschusses für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. (5)

STOP THE BOMB-Sprecherin Ulrike Becker dazu: „Angesichts der laufenden Hinrichtungswelle im Iran von ‚Öffnungsbemühungen der iranischen Politik‘ zu sprechen, ist dreist.

Zwei Wochen nach den islamistischen Anschlägen von Paris treffen deutsch Bundestagsabgeordnete ausgerechnet Terroristen und Holocaustleugner im Iran, und verleihen diesen Mitgliedern des demokratisch nicht legitimierten Parlaments damit Reputation und Legitimität. Zudem drängt sich der Verdacht auf, dass hier nach Peter Ramsauers Einladung zum „Iran-Roundtable“ letzte Woche
(6) weitere Werbung für deutsch-iranische Geschäftsbeziehungen und die Aufweichung der Iransanktionen gemacht werden soll.“

(1) http://www.europeonline-magazine.eu/bundestags-vize-roth-wirft-saudi-arabien-reise-blockade-vor_372197.html
(2) http://claudia-roth.de/pressemitteilung/hinweis-claudia-roth-reist-in-den-iran/
(3) https://www.youtube.com/watch?v=wB3HjAysN7Y&feature=player_detailpage#t=685
(4) http://www.welt.de/politik/article3161691/Iranischer-Politiker-verteidigt-Holocaust-Leugner.html
(5) http://www.bundestag.de/bundestag/ausschuesse18/a19/mitglieder/260702#b90
(6) http://de.stopthebomb.net/de/presse /presseaussendungen.html#c3000

Pressemitteilung von:
Ulrike Becker
Sprecherin STOP THE BOMB
info-de@stopthebomb.net
http://de.stopthebomb.net/

 

Von am 20/01/2015. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.