Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Studie: Ein Drittel der Deutschen setzt Israel mit den Nationalsozialisten gleich

Mehr als ein Drittel der Deutschen setzt die Politik Israels gegenüber den Palästinensern, mit der Politik der Nationalsozialisten gegenüber den Juden gleich, dass hat eine neue Studie herausgefunden.

Die Studie mit dem Titel, „Deutschland und Israel Heute: Verbindende Vergangenheit. Trennende Gegenwart“, wurde am Montag, einen Tag vor dem internationalen Holocaust-Gedenktag herausgegeben.

Die Umfrage, die im Oktober von der deutschen Bertelsmann Stiftung durchgeführt wurde ergab, dass während viele Deutsche am liebsten nicht über den Holocaust reden, sie aber bereit sind, die Politik Israels gegenüber den Palästinensern mit der von Nazi-Deutschland zu vergleichen.

Zu den Ergebnissen: 35 Prozent der Befragten setzen die israelische und die NS-Politik gleich, im im Jahr 2007 waren es 30 Prozent Die Ansicht war unter den weniger gebildeten Befragten am verbreitesten, heißt es in einer begleitenden Erklärung der Studie.

Darüber hinaus, haben 48 Prozent der Befragten ein negatives Bild von Israel, 36 Prozent der Deutschen betrachten Israel positiv.

In Bezug auf den Holocaust sagten 58 Prozent der Deutschen, es sei Zeit die Vergangenheit hinter sich zu lassen, während 38 Prozent dagegen sprachen.

Stephan Vopel, Israel-Experte der Bertelsmann Stiftung sagt, die Studie zeige einen erhöhten Bedarf an „direkten Begegnungen zwischen Jugendlichen aus beiden Ländern.“

Die Umfrage wurde vom Meinungsforschungsinstitut TNS-Emnid durch Telefoninterviews durchgeführt. Die Fehlerquote lag bei 3 Prozent.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 26/01/2015. Abgelegt unter Featured. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.