Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Deutschland: Dramatischer Anstieg antisemitischer Verbrechen

Ein exponentieller Anstieg anti-israelischer Verbrechen in Deutschland durch Ausländer und Migranten im Jahr 2014, weist auf einen dringenden Handlungsbedarf hin, sagt ein deutscher Politiker.

Die deutsche Regierung sollte die arabischen und muslimischen Gruppen in der Bildung gegen Antisemitismus und Antizionismus engagiert unterstützt, sagte der Grünen-Abgeordnete Volker Beck in einer Erklärung.

Eine von der deutschen Regierung veröffentlichte Statistik zeigt einen deutlichen Anstieg bei anantisemitischen- und anti-israelischen Verbrechen im letzten Jahr.

Als Reaktion auf Becks offizielle Anfrage berichtete die deutsche Regierung letzte Woche, dass Verbrechen die unter die Kategorie des „Israel-palästinensischen Konflikts“ fallen, auf 575 im Jahr 2014 angestiegen sind gegenüber 41 im Jahr 2013.

Von diesen Verbrechen waren 331 „Politisch motivierte Ausländerkriminalität“ und 91 waren Gewaltverbrechen. Im Vorjahr wurden keine Gewaltverbrechen in dieser Kategorie registriert.

In seiner Erklärung hat Beck darauf hingewiesen, dass im vergangenen Jahr eine „erschreckende explosion“ von Anti-Israel Verbrechen und ein Anstieg der antisemitischen Straftaten registriert wurde.

Obwohl Rechtsextremisten die meisten antisemitischen Straftaten begehen, wurden nach dem Gaza-Konflikt im Sommer 2014,  die Straftaten hauptsächlich von Tätern mit muslimischem oder arabischem Hintergrund verübt.

Die Politik „darf nicht die Augen vor dieser Erkenntnis verschließen“, sagte Beck und fügte hinzu, dass die deutschen und muslimischen Einwandererverbände die Verantwortung tragen, dieses Problem anzugehen.

Deidre Berger, Direktorin des Berliner Büro vom American Jewish Committee sagte der Zeitung Tagesspiegel , dass die Statistiken viele Zwischenfälle nicht aufzählen, wie z.B. „antisemitische Feindseligkeiten auf den Straßen, Schulhöfen und Sportplätzen.“

„Die Schwelle für antisemitische Hasstiraden und gewalttätige Angriffe sinkt immer mehr“, sagte Berger.

Nicht alle Anti-Israel Verbrechen werden als antisemitisch eingestuft.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 

Von am 08/06/2015. Abgelegt unter Europa. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.