Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Kerry an Abbas: Hören Sie auf Gewalt zu schüren

US-Außenminister John Kerry, hat am Donnerstag den Vorsitzenden der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA), Mahmud Abbas gewarnt, nicht weiter die Gewalt gegen Israelis zu schüren.

Seit die jüngste Welle der Gewalt begann, haben die Vereinigten Staaten wiederholt beide Seiten zur Zurückhaltung aufgefordert. Aber Kerry’s Äußerungen waren die ersten, die explizit an Abbas gerichtet wurden, berichtet AFP.

„Es gibt keine Entschuldigung für die Gewalt“, wird Kerry in Auszügen aus einem Interview zitiert. „Keine noch so große Frustration ist geeignet, jede Gewalt überall und jederzeit zu lizenzieren. Es sollte keine Gewalt auftreten und das müssen die Palästinenser verstehen.“

„Präsident Abbas hat sich zur Gewaltlosigkeit verpflichtet. Er muss diese verurteilen, laut und deutlich“, sagte Kerry. „Und er muss nicht in eigene Hetze verfallen, die manchmal aus seine Stimme zu hören war. Damit muss er aufhören.“

Kerry, bestätigt in dem Interview das er plant in die Region zu reisen, inmitten von Berichten, dass ein Treffen zwischen Premierminister Benjamin Netanyahu und Abbas in Jordanien organisiert werden könnte.

Es ist dies das erste Mal, dass Kerry den PA-Vorsitzenden Abbas wegen seiner Hetze gegen Israel direkt gerügt hat. Netanyahu hat kontinuierlich über die ständige Hetze der PA gegen Israel hingewiesen, die eine der Hauptursachen der jüngsten Terrorwelle ist.

Am Mittwochabend hatte Abbas eine flammende Rede gehalten in der er Israel beschuldigte, einen 13-jährigen palästinensischer Jugendlichen „exekutiert“ zu haben, der einen brutalen Messerangriff in Jerusalem durchgeführt hat.

Der 13-jährige Terrorist ist in der Tat lebendig und befindet sich in medizinischer Behandlung in einem Krankenhaus in Israel.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 16/10/2015. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.