Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

ISIS-Kommandeur führt in Gaza Gespräche mit der Hamas

Shadi al-Menei, der Kommandeur des in der Sinai Provinz operierenden Ableger des Islamischen Staates (ISIS), befindet sich derzeit zu einem geheimen Besuch in Gaza, um mit Hamas-Führern zu sprechen.

Die überraschende Offenbarung wurde Donnerstagnacht von Kanal 2 berichtet und gibt Einsicht in die tiefe Zusammenarbeit zwischen den beiden Terrororganisationen.

Al-Menei führte Gespräche mit den Führern der Al-Qassam-Brigaden, dem „bewaffneten Arm“ der Hamas, über den Ausbau der Zusammenarbeit zwischen den Terrorgruppen.

Der Bericht auf Kanal 2 stellt fest, dass die Hamas vom ISIS durch die grenzüberschreitenden Tunnel mit Waffen unterstützt wird. Die ägyptische Armee hat bisher noch nicht alle Tunnel zerstört, die zum Schmuggeln gebaut wurden.

Die ISIS operiert in der ägyptischen Provinz Sinai mit fortgeschrittenen Waffen, wie Cornet Panzerabwehrraketen, die sie dort gegen ägyptische Truppen einsetzen. Der Terroristenführer in der Provinz Sinai Shadi al-Menei, der Ansar al-Bayt Maqdis genannt wurde, bevor er sich ISIS anschloss, ist seit einigen Jahren ein gesuchter Mann in Ägypten.

Al-Menei ist für den Terroranschlag auf die Autobahn 12 im Jahr 2011 verantwortlich, bei dem neun Israelis ermordet wurden. Er organisierte auch den Raketenbeschuss auf Eilat, der südlichsten Hafenstadt Israels.

Bereits im Juli hatte Israel angekündigt das es Informationen darüber habe, dass die Hamas von der ISIS mit Waffen unterstützt werde. Diese Waffen wurden bei einem besonders brutalen Angriff auf ägyptische Soldaten eingesetzt, bei dem mehr als 70 Ägypter getötet wurden.

Israelische Sicherheitsexperten enthüllten ebenso, dass Hamas-Kommandeure der ISIS bei dem Angriff organisatorische Unterstützung leisteten.

Quelle: ArutzSheva7

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 04/12/2015. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.